FAQ

Verkaufen

Wie kann ich etwas im Auktionshaus verkaufen?
Wenn Sie uns mit der Versteigerung Ihrer Sammlerst├╝cke beauftragen oder einen Nachlass ver├Ąu├čern m├Âchten, nehmen Sie am besten zun├Ąchst mit uns Kontakt auf und vereinbaren einen Termin f├╝r die Begutachtung. Auch Hausbesuche realisieren wir nach M├Âglichkeit. Alle Informationen zur Einlieferung erhalten Sie hier.
Welche Gegenst├Ąnde eignen sich f├╝r eine Auktion?
Das Spektrum der von uns angebotenen Artikel ist umfangreich: Ob Kunstgegenst├Ąnde, Antiquit├Ąten, Schmuck, gehobener Hausrat, Kuriosit├Ąten ÔÇô h├Ąufig gibt es einen Interessenkreis f├╝r Dinge, denen man vielleicht gar keinen Wert beigemessen hat. Z├Âgern Sie nicht uns anzusprechen, wir beraten Sie gern.
Wie wird der Wert bzw. Ausrufpreis ermittelt?
Auf Grundlage derzeitig markt├╝blicher Angebotspreise und Auktionsergebnisse legen wir Limitpreise in direkter Absprache mit Ihnen fest.
Welche Kosten kommen im Verkaufsfall auf mich zu?
Im Falle des Verkaufs erh├Ąlt der Einlieferer seine Auszahlung abz├╝glich einer Verkaufsprovision von 18% zzgl. Mwst.. Wird ein Objekt nicht verkauft, entstehen f├╝r den Einlieferer keine Kosten. Eventuelle Kosten f├╝r Anfahrt oder Transport werden gesondert mit Ihnen abgesprochen.
Wann erhalte ich die Auszahlung f├╝r meine Einlieferung?
Aufgrund der F├╝lle an Einlieferungen bitten wir jeden Einlieferer, sich 14 Tage nach dem entsprechenden Auktionstermin ÔÇô am Ende der Nachverkaufsfrist ÔÇô selbstst├Ąndig bei uns nach dem Verkauf seiner Objekte zu erkundigen. Sie erhalten Ihre Auszahlung, vorbehaltlich des Zahlungseingangs durch den K├Ąufer, auf Wunsch bar oder per ├ťberweisung. Bitte beachten Sie, dass wir Barauszahlungen nur dienstags und donnerstags vornehmen.
Was passiert mit nicht verkaufter Ware?
Wir sprechen mit Ihnen ab, ob sie nicht verkaufte Gegenst├Ąnde wieder zur├╝cknehmen oder zu einem verminderten Ausrufpreis erneut in einer unserer Auktionen anbieten m├Âchten.

Kaufen

Wann und wo kann ich die angebotene Ware besichtigen?
10 Tage vor jeder unserer Auktionen beginnt die Besichtigung der Gegenst├Ąnde in unserem Haus in der Jean-Burger-Str. 4, 39112 Magdeburg. Alternativ k├Ânnen Sie die Lose in unserem Online-Katalog einsehen oder virtuell im ePaper bl├Ąttern. Auf Wunsch senden wir Ihnen auch gern einen unserer Printkataloge bequem nach Hause.
Wie kann ich in einer Auktion mitbieten?
Sie k├Ânnen vor der Auktion einen Bietauftrag abgeben oder am Auktionstag pers├Ânlich, telefonisch oder live-online an unserer Versteigerung teilnehmen. Stille Auktionen finden ohne Saalpublikum statt. Alle Informationen zum Mitbieten finden Sie hier.
Wie hoch sind die Geb├╝hren, die ich auf den Zuschlagpreis zahle?
Bei dem Zuschlag handelt es sich um einen Nettopreis. Er versteht sich zuz├╝glich 18% Versteigerungsgeb├╝hr plus Umsatzsteuer auf die Geb├╝hr. Die Geb├╝hren f├╝r Zuschl├Ąge, die live ├╝ber die Portale ÔÇ×www.lot-tissimo.comÔÇť oder www.the-saleroom.com” erteilt werden (ÔÇ×Live-Bieten/AutobidÔÇť), betragen zus├Ątzlich 3 % plus Umsatzsteuer.
Wie hoch sind die Versandkosten f├╝r ersteigerte Artikel?
Die Versandkosten berechnen sich individuell je nach Gr├Â├če, Gewicht und Verpackungsaufwand des ersteigerten Artikels sowie dem Zielland des Adressaten. Die anfallenden Kosten von mindestens 8 EUR sind auf Ihrer Rechnung ausgewiesen. Auch kleine Gegenst├Ąnde wie Schmuck werden von uns grunds├Ątzlich als versichertes Paket mit DHL versendet. Wir bitten Sie, den Transport besonders gro├čer, sperriger (Verpackungsma├če ├╝ber 120*60*60cm und/oder Gesamtgewicht ├╝ber 31kg) oder fragiler Objekte sowie von Gegenst├Ąnden mit einem Warenwert von ├╝ber 500,-ÔéČ selbst ├╝ber ein Speditionsunternehmen bzw. einen Werttransport zu organisieren. Eine H├Âherversicherung der Valoren Klasse II ist ├╝ber DHL nicht m├Âglich. Wir empfehlen unseren Kunden, ersteigerte Ware nach M├Âglichkeit pers├Ânlich abzuholen.